Angebote zu "Nicht" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Mein schwules Auge / My Gay Eye
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10/2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Mein schwules Auge 16 / My Gay Eye, Titelzusatz: Berlin Gay Metropolis special. Das Jahrbuch der schwulen Erotik 16, Redaktion: Hopf, Rinaldo // Ili, Fedya, Verlag: Konkursbuch Verlag // Gehrke, Claudia, Sprache: Englisch // Deutsch, Schlagworte: Schwul // Roman // Erzählung // Berlin // Lyrik // Essay // Farbfotografie // Fotografie // Photo // Photographie // Erotik // Homoerotik // Gender Studies // Homosexualität // LGBTQ // Anthologie // Belletristik // Bezug zu Schwulen // Anthologien // nicht Lyrik // Belletristik: allgemein und literarisch, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 416, Gewicht: 979 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Buch - Der Junge muss an die frische Luft
10,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Mit "Ich bin dann mal weg" hat er Millionen Leser inspiriert, persönliche Grenzen zu überschreiten. In diesem Buch nun spricht Hape Kerkeling über seine Kindheit, entwaffnend ehrlich, mit großem Humor und Ernsthaftigkeit. Über die frühen Jahre im Ruhrgebiet, Bonanza-Spiele, Gurkenschnittchen und den ersten Farbfernseher, das Auf und Ab einer dreißigjährigen, turbulenten Karriere - und darüber, warum es manchmal ein Glück ist, sich hinter Schnauzbart und Herrenhandtasche verstecken zu können. Über berührende Begegnungen und Verluste, Lebensmut und die Energie, immer wieder aufzustehen.Gruß an die LeserKapitel 1 Niemand betritt diesen GartenKapitel 2 Du bist wie ich, Horst Schlämmer!&emsp,Kapitel 3 Der Junge spricht nicht viel&emsp,Kapitel 4 Alles zurück auf Anfang!&emsp,Kapitel 5 In Mamas Garten&emsp,Kapitel 6 Der Opa mit dem tollen Beruf&emsp,Kapitel 7 Das graue Haus&emsp,Kapitel 8 Die Königin winktKapitel 9 Gay Pride, mal anders&emsp,Kapitel 10 Shiva tanzt&emsp,Kapitel 11 Weiß der Himmel&emsp,Kapitel 12 An der Seite eines taumelnden Sterns&emsp,Kapitel 13 Der Stuhl am Küchenfenster&emsp,Kapitel 14 Sie hat es nicht geschafft&emsp,Kapitel 15 Mein Beileid&emsp,Kapitel 16 Applaus! Applaus! Applaus!&emsp,Kapitel 17 Die sagenhafte Frau KolossaKapitel 18 Wer möchte Pudding?&emsp,Kapitel 19 Gut gemacht!&emsp,"Damit hat er einmal mehr gezeigt, dass er nicht nur auf der Leinwand einer der ganz Großen ist, sondern auch als Autor.", Abendzeitung Online, 23.07.2015 "Humorvoll und trotzdem wahnsinnig berührend.", Freundin, 02.11.2016Kerkeling, HapeHape (eigentlich Hans-Peter) Kerkeling, geboren 1964 in Recklinghausen, spricht Spanisch, Italienisch, Französisch, Englisch und Holländisch, was ihm bei der Verständigung auf dem Jakobsweg oft zugute kam. Er arbeitet seit 1984 beim Fernsehen, berühmt wurde er mit der Rolle »Hannilein«. Seitdem folgte eine Vielzahl erfolgreicher Live-Auftritte sowie TV-Shows und -Serien wie »Känguru«, »Total Normal«, »Hape trifft« und »Let's Dance«, als Königin Beatrix, Uschi Blum oder Horst Schlämmer. Der Entertainer, Schlagersänger, Moderator und Kabarettist wurde u.a. mit der Goldenen Kamera, dem Adolf-Grimme-Preis und dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. »Ich bin dann mal weg« stand 100 Wochen auf Platz 1 der Bestsellerliste und hat fast fünf Millionen Leser erreicht. Hape Kerkeling lebt in Berlin und Italien. Zuletzt erschien »Der Junge muss an die frische Luft«.

Anbieter: yomonda
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Die Sache mit dem Ich
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Einfach rasend gut: die Reportagen des Schriftstellers und Journalisten Marc FischerNiemand tanzte so elegant auf der Grenze zwischen Literatur und Journalismus wie der viel zu jung gestorbene Marc Fischer. In seinen Reportagen für Tempo, den Spiegel, den Stern, Welt am Sonntag, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, Vanity Fair und andere Publikationen zeigt er sich nicht nur als glänzender Geschichtenerzähler, als Reporter, der sich an Orte vorwagt, die andere gar nicht auf der Landkarte haben, sondern es gelingt ihm immer wieder das Kunststück, eine scheinbar alltägliche journalistische Situation in eine irrwitzig lustige, zutiefst wahre Geschichte zu verwandeln. Radikale Subjektivität gepaart mit einem zärtlichen Blick für den Gegenstand. Marc Fischer zeigt uns, dass gute Geschichten überall zu finden sind: in Tokio, Nairobi, Miami, Berlin. Bei Pop stars, Models, Politikern. Aber auch unter Freunden, in unserer Vergangenheit, in der Straße, in der wir leben, in uns.Die Veröffentlichung seiner gesammelten Reportagen hat Marc Fischer noch kurz vor seinem Tod im April 2011 vorbereitet."Andere Schreiber besitzen einen Ton, er hatte Sound. Seine Zeilen hatten einen Soul und einen Groove, den man selten findet in deutschen Texten." (Dirk Peitz, Süddeutsche Zeitung)"All seine Texte, egal wie kurz oder beiläufig, waren Erzählungen, denen man lauschen mochte wie einer Stimme am Lagerfeuer. Man merkte Fischers Stimme an, wie sehr er Herman Melville liebte und Joseph Roth, Handke und Murakami." (Andreas Rosenfelder, Die Welt)"Er begriff das Schreiben als Abenteuer, als eine Reise mit oft ungewissem Ausgang, die anzutreten er den Leser trotzdem locken wollte. Inspiriert vom New Journalism eines Gay Talese stieg Fischer sehr jung Mitte der Neunzigerjahre beim Monatsmagazin 'Tempo' zum Star auf." (Der Spiegel)

Anbieter: buecher
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe