Angebote zu "Internationale" (424630 Treffer)

Il gesuita che disegnò la Cina als Buch von Giu...
€ 22.49 *
ggf. zzgl. Versand

Il gesuita che disegnò la Cina:La vita e le opere di Martino Martini I blu Giuseppe O. Longo

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Aufstieg und Zerfall des Deutschen Europa
€ 14.00 *
ggf. zzgl. Versand

Der Ausbruch der Eurokrise markiert die Geburtsstunde des ´Deutschen Europa´, in der die drückende ökonomische Überlegenheit der BRD in einen politischen Führungsanspruch umgewandelt wurde. Merkel und Schäuble bestimmten den Kurs der europäischen Krisenpolitik, die sich weitgehend an den Interessen der deutschen Exportindustrie ausrichtete. Im Buch soll die Durchsetzung dieser rücksichtslosen Politik Berlins, die Europa entlang der Verwertungsinteressen des deutschen Kapitals transformierte, ebenso beleuchtet werden wie die verheerenden sozioökonomischen Folgen dieses deutschen Dominanzstrebens in der Peripherie der Eurozone. Dieses Buch ist folglich zuallererst eine Generalabrechnung. Es ist eine Abrechnung mit einem verhängnisvollen Großmachtstreben der deutschen Funktionseliten aus Politik und Wirtschaft, das eine erstaunliche langfristige Konsistenz aufweist und auf ein altes Ziel hinarbeitet, an dessen Realisierung Deutschland bereits zwei Mal scheiterte: das Erreichen einer deutschen Hegemonie in Europa. Eine Kernthese des Buches lautet daher: Die deutschen Funktionseliten unternehmen einen dritten historischen Anlauf, um die Position einer europäischen Hegemonialmacht zu erringen - wobei dieser dritte Griff nach der Macht in Europa mit ökonomischen Mitteln und Methoden, als eine Art Wirtschaftskrieg, geführt wird.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
AM ABGRUND
€ 19.90 *
ggf. zzgl. Versand

Als am 31. August 1994 die letzten russischen Truppen Deutschland verließen und Tausende von Soldaten zu einer Abschiedsparade im Treptower Park in Berlin angetreten waren, sangen sie ein Lied, das ein russischer Oberst eigens zu diesem Anlass getextet und komponiert hatte. ´´Deutschland, wir reichen dir die Hand´´ hieß es darin und ´´wir bleiben Freunde allezeit´´. Der neue Horizont, der sich damals für die Beziehungen zwischen Deutschland und Russland, zwischen Europa und Russland und auch zwischen den USA und Russland greifbar und glaubhaft auftat, ist zwanzig Jahre später in gefährliches Dunkel gehüllt. Zur notwendigen Aufhellung und zur Sicherung des gefährdeten Friedens bedarf es auch im Westen einer Änderung der Politik im Ukraine-Konflikt: Weg von der antirussischen Einseitigkeit, zurück zu den Chancen und Möglichkeiten, die es in der Zeit der Wende Anfang der neunziger Jahre des vorigen Jahrhunderts gab. Für eine solche Politik will dieses Buch werben.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Akte Hypo Alpe Adria
€ 17.90 *
ggf. zzgl. Versand

Mit weiteren Erkenntnissen und Aktualisierungen Die Hypo Alpe Adria: Viel besungener Reißwolf für Steuergelder und Ort krimineller Machenschaften. Während die Allgemeinheit trotz verfügter Zahlungssperre über die Hypo-Nachfolgerin Heta weitere Aufräumkosten befürchten muss, sind viele Mitverantwortliche des Desasters unbehelligt geblieben. Die Journalisten Renate Graber und Andreas Schnauder, die sich seit vielen Jahren intensiv mit der Hypo beschäftigen, zeichnen die heiklen Phasen nach, die zu den Milliardenverlusten geführt haben. Anhand von geheimen Sitzungsprotokollen, persönlichen Notizen der Involvierten, Prüf- und Ermittlungsberichten wird die Geschichte der teuersten Bank Österreichs beschrieben. Neben der Verstaatlichung und der stiefmütterlichen Behandlung der Bank in der Zeit danach legen die Autoren den Fokus auf die verschwundenen Gelder: Akribisch wurden Beispiele jener exzessiven Kreditvergabe an dunkle und bunte Gestalten recherchiert, die als Ursache des Steuerzahler-Desasters immer mehr in den Hintergrund geraten. Nach einer von Ex-Bank-Chef und Profiteur Tilo Berlin erwirkten Einstweiligen Verfügung mussten Schwärzungen vorgenommen werden. Berlin ist es zu verdanken, dass die Neuauflage weitere Erkenntnisse und Aktualisierungen enthält.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Gay Berlin
€ 11.99 *
ggf. zzgl. Versand

Winner of Randy Shilts Award In the half century before the Nazis rose to power, Berlin became the undisputed gay capital of the world. Activists and medical professionals made it a city of firsts-the first gay journal, the first homosexual rights organization, the first Institute for Sexual Science, the first sex reassignment surgeries-exploring and educating themselves and the rest of the world about new ways of understanding the human condition. In this fascinating examination of how the uninhibited urban culture of Berlin helped create our categories of sexual orientation and gender identity, Robert Beachy guides readers through the past events and developments that continue to shape and influence our thinking about sex and gender to this day.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Zivilgesetzbuch der Russischen Föderation (Vier...
€ 49.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die Gesamtreform und Neuordnung des Russischen Zivilrechts ist das nach der Verfassung wichtigste Gesetzgebungsvorhaben der Russischen Föderation seit ihrem postsozialistischen politischen und rechtlichen Neubeginn nach 1991. Der vorliegende Vierte Teil des Russischen Zivilgesetzbuches über das Geistige Eigentum, der am 01.01.2008 in Kraft trat, ist für die Kommunikation in Wissenschaft, Kultur und Technik von großer praktischer Bedeutung. Aufgrund der rasch fortschreitenden Digitalisierung war bereits kurz nach Verabschiedung des Gesetzestextes eine Anpassung an die neuen Gegebenheiten geboten. Die neuen Regelungen haben auch für den umstrittenen Schutz der Autoren in Russland einen akzeptablen vorläufigen Kompromiss gefunden. Die vorliegende Übersetzung, versehen mit zahlreichen Kommentierungen, hat diese Neuerungen eingearbeitet und gibt den BenutzerInnen ein Werk an die Hand, das die aktuelle Gesetzgebung bis zum 31.3.2016 berücksichtigt. Zusammen mit den drei vorangegangenen Bänden steht der wissenschaftlichen Diskussion und der Rechtsvergleichung nun das gesamte erneuerte Zivilrecht in deutscher Übersetzung zur Verfügung.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
FC Arsenal 18/19 International Fußballtrikot He...
€ 89.95
Angebot
€ 76.90 *
ggf. zzgl. Versand

Material: Jersey; Ausschnitt: Polokragen; Muster: Logoprint; Farben pro Pack: Eine Farbe pro Pack; Passform: Normale Passform; Gewicht: keine Angabe; Ärmellänge: Viertelarm

Anbieter: ABOUT YOU
Stand: Mar 14, 2019
Zum Angebot
Der völkerrechtliche Status Deutschlands zwisch...
€ 23.90 *
ggf. zzgl. Versand

Gilbert Gornig behandelt Fragen des Rechtsstatus Deutschlands und seiner verlorenen Gebiete. Deutschland existiert seit der Grün-dung des Norddeutschen Bundes im Jahre 1867. Verlorene Kriege und Gebietsverluste konnten an der Konti-nuität des Gemeinwesens nichts än-dern. Auch die Wiedervereinigung Deutschlands änderte nichts an der Rechtssubjektsidentität. Es wurden aber alle Gebiete verloren, die nicht zum Bestand der Bundesrepublik Deutschland, der Deutschen Demo-kratischen Republik und Berlin gehör-ten. Das heutige Deutschland ist somit das kleinste Deutschland in der Ge-schichte.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Institutionelle Finanzmarktaufsicht und Verbrau...
€ 68.00 *
ggf. zzgl. Versand

Der Anlegerschutz auf den europäischen Märkten ist spätestens seit der Finanzmarktkrise wieder in den Mittelpunkt des Interesses gerückt. Dabei steht auch eine Neujustierung des institutionellen Anlegerschutzes im Spannungsfeld von funktionaler und individueller Aufsichtsfunktion in der Diskussion. Diese Studie fasst die wesentlichen rechtsdogmatischen und praktischen Ansätze und Erfahrungen der Finanzmarktaufsichtsbehörden der Länder Deutschland, Italien, Großbritannien und Schweden sowie die Vorgaben des Europarechts zusammen und vergleicht sodann die grundlegend verschiedenen Regelungssysteme. Die Herausgeber des Sammelbandes sind namhafte Professoren des europäischen Wirtschaftsrechts. Die Studien wurden von den Autoren in den entsprechenden Ländern mit Unterstützung bedeutender Universitäten und Institutionen des jeweiligen Landes durchgeführt: Deutschland - Technische Universität Berlin; Großbritannien - London School of Economics; Italien - Scuola Superiore St. Anna Pisa/Europäisches Hochschulinstitut; Schweden - Finansinspektionen (Stockholm), Konsumentverket (Karlstad); Europarecht - Europäisches Hochschulinstitut Florenz.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Gerechtigkeit in Lüritz
€ 19.95 *
ggf. zzgl. Versand

Bei ihren Recherchen zum Rechtsalltag in der DDR entdeckte die Rechtshistorikerin Inga Markovits im Keller des Gerichtsgebäudes einer ostdeutschen Kleinstadt das komplette Gerichtsarchiv aus vier Jahrzehnten realsozialistischer Rechtsprechung. In diesem Buch erzählt sie von dem Aktenfund und davon, was diese Akten verraten. Ihre ´´dichte Beschreibung´´ des Alltagslebens in der DDR entreißt die vielen kleinen Geschichten der Vergänglichkeit des Augenblicks und gibt den Blick auf Muster frei, die das Handeln der Menschen bestimmten. Lüritz gibt es nicht. Aber es gibt die malerische ostdeutsche Kleinstadt, die sich hinter diesem Namen verbirgt, und es gibt das große Gerichtsgebäude, in dem heute das Amtsgericht sitzt und in dessen Kellern Inga Markovits den Aktenschatz fand, der zur Grundlage für dieses Buch wurde. Die Ein- und Ausgänge einer vierzigjährigen sozialistischen Gerichtspraxis waren - mangels Personal - einfach gebündelt und weggeräumt worden: Haftbefehle und Bürgerschreiben, Arbeitspläne und Richternotizen, Anweisungen von oben und Anfragen von unten, Dienstliches und Menschliches. Die Rechtshistorikerin, die wissen wollte, welche Rolle das Recht der DDR denn nun im Leben seiner Bürger spielte, war bei ihrer Spurensuche auf Gold gestoßen. Lüritz ist nicht Berlin. Aber die Rechtsgeschichte, die die Verfasserin aus ihren Aktenstudien und vielen Interviews mit Lüritzer Rechtshonoratioren und Bürgern kondensiert hat, mag der Alltagswirklichkeit des Rechts in der DDR näher kommen, als der SED lieb gewesen wäre. Markovits verteufelt nicht und beschönigt nicht. Statt dessen zeichnet sie mit viel menschlichem Einfühlungsvermögen die Entwicklungslinien eines Rechtssystems, das mit den Hoffnungen einiger weniger begann und unter der Last der Enttäuschungen vieler zugrunde ging

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 22, 2019
Zum Angebot