Angebote zu "Brennt" (252.681 Treffer)

brennt
18,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ihr Studio ist abgebrannt, sie selbst nur knapp mit dem Leben davongekommen. Immerhin hat sie Glück im Unglück, ist umgeben von guten Freunden. Warum verbessert sich ihr Zustand dennoch nicht? Warum irrt sie monatelang verstört und in Selbstgespräche vertieft durch Berlin, mit dem Fauchen, Rauschen und Prasseln des Feuers im Ohr? Wer ist der Isländer Hjartan, von dem die Stimmen in ihrem Kopf ständig sprechen? Ihr Geliebter ist tot, und sie gibt sich die Schuld daran. Weil sie ihn nie hätte lieben dürfen. Weil sie nicht sicher war, ob sie schwanger sein wollte. Weil die Musik ihr wichtiger als alles andere ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Gay Berlin
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Winner of Randy Shilts Award In the half century before the Nazis rose to power, Berlin became the undisputed gay capital of the world. Activists and medical professionals made it a city of firsts-the first gay journal, the first homosexual rights organization, the first Institute for Sexual Science, the first sex reassignment surgeries-exploring and educating themselves and the rest of the world about new ways of understanding the human condition. In this fascinating examination of how the uninhibited urban culture of Berlin helped create our categories of sexual orientation and gender identity, Robert Beachy guides readers through the past events and developments that continue to shape and influence our thinking about sex and gender to this day.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Feuer brennt nicht
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Berlin, fast zwanzig Jahre nach dem Mauerfall. Kreuzberg ist gesichtslos geworden und so ziehen die Buchhändlerin Alina und der Schriftsteller Wolf an den grünen Rand der Stadt. Am Müggelsee, wo die Unterschiede zwischen Ost und West noch nicht verwischt sind, leidet Wolf aber zunehmend unter den ´´Details der Zweisamkeit´´. Plötzlich taucht Charlotte auf, eine Geliebte aus der Vergangenheit, und er ergreift die Flucht, befeuert von ihrem offensiven Eros. Als er ´´die Hölle der Verheimlichung´´ hinter sich hat, ist Wolf überrascht: Seine Frau akzeptiert das Verhältnis zu der anderen nicht nur, sie ermuntert ihn sogar. Ralf Rothmann hat einen Roman über das behutsame Zusammenwachsen von Ost und West und eine Chronik des erotischen Begehrens geschrieben, eine dunkel-glühende Liebesgeschichte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Kein Feuer, das nicht brennt
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Eigentlich ist an allem die amerikanische Touristin Betty S. schuld. Statt zu einer Berghütte am Diamond Mountain in North Carolina zu reisen, landet sie auf einem Parkplatz in Nordkorea und kippt dort tot um. Für Betty S. ist damit die Geschichte schon wieder zu Ende. Für den Berliner W. dagegen nimmt sein Leben mit Bettys schnödem Dahinscheiden eine radikale Wendung. W., geboren in der ehemaligen DDR, hat seine Heimat noch nie verlassen. Was seinem beruflichen Wirken - W. ist Reisejournalist - keinen Abbruch tut. Bis zu dem Tag, an dem alles auffliegt, weil die diplomatische Vertretung Nordkoreas einen seiner Artikel beanstandet. Von da an nehmen die Turbulenzen in Ws bislang beschaulichem Leben kein Ende mehr. Ihm wird gekündigt, er ergraut von heute auf morgen und begibt sich zum ersten Mal in seinem Leben auf eine Reise zu einer - wie kann es anders sein - großen Mauer, die ihn auch zu Feuern führt, die nicht brennen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Feuer brennt nicht
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Berlin, fast zwanzig Jahre nach dem Mauerfall. Kreuzberg ist gesichtslos geworden, in den Szenebezirken lebt man auf zu dünnem Eis (´man hört es leise knacken, wenn sie die Deckel ihrer Laptops schließen´), und so ziehen Alina und Wolf an den grünen Rand der Stadt. Am Müggelsee, wo die Unterschiede zwischen Ost und West noch nicht verwischt sind, dem Ort erstaunlicher Begegnungen mit Menschen aus der untergegangenen Republik, sieht Wolf sich aber zunehmend überfordert von dem alltäglichen Zusammenleben mit Alina, den ´Details der Zweisamkeit´, der Enge trotz komfortabler Wohnung. Als plötzlich Charlotte auftaucht, eine Geliebte aus der Vergangenheit, ergreift er die Flucht in neue, vom offensiven Eros der Professorin befeuerte Sensationen - getarnt als Ausflüge mit seinem Labrador Webster. In dessen Fell hält sich der fremde Parfümduft jedoch unvermutet lange. Alina wird skeptisch, und so überwindet Wolf ´die Hölle der Verheimlichung´ und ist überrascht: Seine Frau akzeptiert das Verhältnis zu der Anderen nicht nur, sie ermuntert ihn sogar dazu ...´Heute noch etwas erfinden heißt, der Wahrheit verloren gehen.´ Ralf Rothmann hat einen Roman über das behutsame Zusammenwachsen von Ost und West und eine Chronik des erotischen Begehrens geschrieben, eine dunkel-glühende Liebesgeschichte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Berlin Then and Now als Buch von Nick Gay
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Berlin Then and Now:Damals und Heute Nick Gay

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Nackter Mann, der brennt
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie aus Opfern Täter werden, in welcher Weise dieser unaufhaltsame, alle Grenzen der Grausamkeit sprengende Prozess abläuft - dies erzählt Friedrich Ani, der Meister des Noir, hochspannend, überraschend und einfühlsam. Im Alter von vierzehn Jahren flieht ein Junge aus dem süddeutschen Dorf Heiligsheim. Vierzig Jahre später kehrt er als Ludwig ´´Luggi´´ Dragomir zurück: Alkohol, Drogen und alle gegen sich und die anderen ausgefochtenen Kriege in Berlin konnten die Erinnerungen an den Missbrauch seiner Spielkameraden und seiner selbst durch die Honoratioren von Heiligsheim nicht verdrängen. Die Schuldgefühle, seine Freunde nicht beschützt zu haben, treiben ihn an. Seit seiner Anwesenheit verschwinden gleich mehrere ältere Herren, einige werden tot aufgefunden - ob durch Unfall oder Mord, das versucht Kommissarin Anna Darko herauszufinden. Dabei gerät auch Ludwig ins Visier, weil er ein Verhältnis mit der Ehefrau eines der Vermissten hat - den er als Gefangenen im eigenen Haus malträtiert. Denn in Ludwig Dragomir hat Wut die Oberhand erlangt, und nun ´´durfte sie brennen´´ ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Nackter Mann, der brennt
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Alter von vierzehn Jahren flieht ein Junge aus dem süddeutschen Dorf Heiligsheim. Vierzig Jahre später kehrt er als Ludwig, ´´Luggi´´ Dragomir zurück: Alkohol, Drogen und alle gegen sich und die anderen ausgefochtenen Kriege in Berlin verhinderten nicht das ständige Wiederleben des Missbrauchs seiner Spielkameraden und seiner selbst durch die Honoratioren von Heiligsheim. Die Schuldgefühle, diese Jungen nicht beschützt zu haben, treiben ihn an: ´´Je mehr Zeit ich im Dorf verbrachte, desto mehr Kinder kamen zurück und scharten sich in meinem Kopf ums schwarze Brot der Erinnerung.´´ Seit seiner Anwesenheit verschwinden gleich mehrere ältere Herren, einige werden tot aufgefunden - ob durch Unfall oder Mord, das versucht Kommissarin Anna Darko herauszufinden. Dabei gerät auch Ludwig ins Visier, da er ein Verhältnis hat mit der Ehefrau eines der Vermissten, den er als Gefangenen im eigenen Haus malträtiert. Denn in Ludwig Dragomir hatte Wut die Oberhand erlangt, und nun ´´durfte sie brennen´´: ´´Da stand ich, am Rand der Nacht, zum Morden geboren, zum Sterben bereit und starb nicht und mordete noch lang nicht genug.´´ Wie aus Opfern Täter werden, in welcher Weise dieser unaufhaltsame, alle Grenzen der Grausamkeit sprengende Prozess abläuft - dies erzählt Friedrich Ani, der Meister des Noir, einfühlsam, überraschend und bis ins kleinste Detail und auf eine Weise, die ihresgleichen nicht hat.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Alles Brennt
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Irgendwo brennt ein Feuer im Eis
19,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Jonas und Sophie besuchen ihren Urgroßvater in Alaska. Doch als die Kinder ankommen, ist er verschwunden. Hinterlassen hat er ein Stück eines Amuletts und ein Rätsel. Sie folgen seiner Spur in die Bergwelt Alaskas. Dort entdecken sie gigantische Faltengebirge aus Meeresboden, Vulkane, vielfältiges Gestein und Edelmetalle. Doch welches Geheimnis hat ihren Urgroßvater so weit hinaus in die Wildnis gelockt? Sie entdecken ihn schließlich in einer Mine, wo er als Goldgräber sein Glück versuchte.Andreas Pflitsch, Studium der Islamwissenschaft, Vergleichenden Religionswissenschaft und Arabischen Literatur in Bonn und Damaskus. 1998-2000 Stipendiat am Orient-Institut der DMG in Beirut. Seit 2001 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Semitistik und Arabistik an der FU Berlin.

Anbieter: myToys.de
Stand: 23.04.2019
Zum Angebot